Sprachlich gelungen

Aus dem Strafbefehl eines bayerischen Amtsgerichts:

… strafbar als versuchte Körperverletzung in drei tateinheitlichen Fällen in Tateinheit mit vorsätzlicher Körperverletzung in zwei tateinheitlichen Fällen in Tateinheit mit Beleidigung in sieben tateinheitlichen Fällen in Tateinheit mit Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte in Tateinheit mit Sachbeschädigung in Tateinheit mit Beleidigung in vier tateinheitlichen Fällen in Tateinheit mit Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte …

Das schicke ich gleich mal an den Autor, der immer diese Stilblüten veröffentlicht.

  • Lutze

    Das ist garantiert das gleiche Gericht, an dem letztens ein Polizist für die Misshandlung eines Jugendlichen milder bestraft wurde, weil der dortige Polizeichef für ähnliche Fälle auch schon mal mild bestraft wurde…

  • -thh

    Das ist web.sta; das generiert diesen kaum lesbaren Unsinn automatisch aus den ausgewählten Tatbeständen. Würde das jemand selbst schreiben oder diktieren, wäre es normalerweise vernünftig mit Ziffern und Buchstaben gegliedert.

  • user124

    @-thh: da lässt aber jemand die notwendige sorgfalt bei der bearbetung von menschenschicksalen missen.

  • Thomas G. und Bruder

    Hallo Herr Vetter,

    wie hoch war Ihr Honorar für diese Schleichwerbung?
    Können wir (mein Bruder und ich) uns an den Einnahmen beteiligen?

    Sonnige Grüße aus Florida
    TG :-)

  • Andrew

    @Thomas G. und Bruder: Solange sie nicht wissen, was Schleichwerbung ist, wohl gar nichts. :-)

    Kalte Grüße aus Norddeutschland!

  • Auke

    @Thomas G. und Bruder:
    @Andrew:
    Der Link ist einer des Amazon-Partnerprogramms. Herr Vetter erhält also bis zu 10% des Wertes Ihrer anschließend bei Amazon gekauften Ware.

  • Jemand

    Also wie jetzt?
    3x versuchte Körperverletzung
    2x vorsätzliche Körperverletzung mit Beleidigung
    7x Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte
    1x Sachbeschädigung?

    Nee, jetzt bin ich raus …

  • Jemand

    Also wie jetzt?
    3x versuchte Körperverletzung
    2x vorsätzliche Körperverletzung mit beleidigung
    7x Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte
    1x Sachbeschädigung

    nee, jetzt bin ich raus …

  • peter pan

    ich glaube kaum das herr vetter 10% erhält
    Sherlock-Methode:

    1. reflink entdecken
    2. reflink googlen “http://www.amazon.de/dp/3844805257/ref=nosim?tag=infotektende-21″
    3. sim?tag=infotektende-21 -> http://infotekten.de/
    4. 2. und 3. führen zur gleichen person
    5. fazit: solange Peter Müller nicht udo vetter ist wird herr vetter an dem link nichts verdienen

  • Asoziales Netz Hstad

    Schönes Wiehergeräusch des Amtsschimmels.

  • Bernhard

    Zu gut deutsch ist es da richtig rundgegangen in Tateinheit mit anschließender Volksverdummung.

  • vergesslicher

    Guten Tag,
    und eine allgemeine Frage – hat der Verfasser der o.g. Zeilen nicht eine Schöpfungshöhe erreicht welche u.U. auch einen Urheberrechtsanspruch begründet?

    Ihr Vergesslicher

  • ui-ui-ui

    @vergesslicher: Nein.

  • Schmierwurst

    Der Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte war doppelt, den können wir nur einmal zählen.

  • emma peel

    man könnte auch sagen: es hat sich ungebührlich verhalten.

  • Raoul

    @Auke: Dann habe ich ihm gerade bis zu 78 Cent vermacht, die ansonsten Amazon behalten hätte. Ein guter Deal, wie ich finde.

  • hugo

    diesen mist lernt man in der StA-stage im referendariat. um dann – sollte man es zur StA schaffen – zu merken, dass man in der praxis nur die fakten in das PC-programm eingibt und es wird so ausgeworfen wie im o. a. beispiel.

    aber wehe, man macht es in der 5. examensklausur falsch.

  • Chris

    Also hat der Täter vier Polizisten beleidigt, danach irgendetwas kaputt gemacht, wurde dann von sieben Polizisten angegangen und hat zwei davon verletzt und es bei drei anderen versucht bevor er eingetütet wurde ? Guter Schnitt.

    Und was kostet so etwas ?

  • Momo

    @-thh: Das sah für mich auch nach einem Script aus, dass aus einer Datenquelle (wie einer Exceltabelle) sich die Vorwürfe gezogen und sie über eine Schleife sprachlich verkettet hat. Tja, Textbausteine kann halt nicht jeder. :)

  • kleitos

    @Chris: War’s das tapfere Scheneiderlein?

  • HansWurst

    Vielen Dank für die Werbung! Hab mir das Buch gleich gekauft und bin noch herzlich am Lachen :)

  • daniel

    Wieso eigentlich Tateinheit? War das wirklich so gleichzeitig? Ich dachte immer, die Cops kommen im Regelfall erst, nachdem der Tatverdächtige blöd aufgefallen ist (gut, manchmal sind sie auch die Ursache des Ärgers…)

    “Verletzt dieselbe Handlung mehrere Strafgesetze oder dasselbe Strafgesetz mehrmals, so wird nur auf eine Strafe erkannt.”

    Im übrigen lautet meine Statistik:
    3x versuchte Körperverletzung
    2x vorsätzliche
    7x Beleidigung
    1x Widerstand
    1x Sachbeschädigung
    4x Beleidigung tateinheitlich
    1x Widerstand

    Was soll im übrigen die Unterscheidung zwischen Tateinheit und tateinheitlich?